Über Mich

Insgesamt 4 Ausbildungen:

- Jugend- und Heimerzieherin mit sonderpädagogischem Schwerpunkt (körperlich behinderte und psychisch kranke Menschen)

- Staatlich anerkannte Ergotherapeutin

- Lebensberaterin

- Mediale Lebensberaterin und Heilerin

Mein Therapieangebot ist verwurzelt und fest im Glauben verankert.

Der ganzheitliche Ansatz: Körper, Seele und Geist sind untrennbar miteinander verbunden steht im Mittelpunkt.

Die Möglichkeiten dieses Netzwerk immer mehr zu erkennen und für unseren Alltag zu nutzen, sind uns geschenkt. Mehr Freude, mehr Fülle, Gesundheit, mehr Lebensqualität und inneren Frieden.

- auf Ihrem Lebensweg dahin begleite ich Sie behutsam und gern -

Absolvierte Fortbildungen:

- Elternkursleiterin: Starke Eltern - Starke Kinder
- Sensorische Integration nach Jean Ayres (A.Künemann, Konstanz)
- Sexualerziehung im Kindergarten
- Spielzeugfreier Kindergarten
- Naturnahe Gestaltung von Spielräumen
- Psychische Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen
- Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, Lebendigkeit,- Stärkung von Kindern durch Psychomotorik
- Langjährige Teilnahme am AD(H)S-Treffen Gesundheitsamt Saarlouis
- Graphomotorische Förderung (Prof. Suzanne Naville)
- Brain Gym
- Kinesiologie (Touch for Health I-IV)
- Reset
- Bobath
- Affolter
- Zentrale Automatisierungsstörungen und deren Folgen
- Mobilisation des Nervensystems
- Tonusregulation
- Basale Stimulation
- Verlauf und Therapie nach schwerem Schädel-Hirntrauma (Susanna Freivogel, Gailingen)
- Tanztherapie (Fe Reichelt, Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt)
- Systemische Ideen zur Angstbehandlung
- Biologisches Dekodieren (A. Frauenkron - Hoffmann, Luxemburg)
- Thetahealing
- Thetafloating (Esther Kochte)
- Medizinische Hypnose
- Befreiung und Frieden schließen durch Vergebung mit der Tipping-Methode
- (Über-)Lebenskunst
- Das Selbst und die Seele
- Mediale Beratung

Arbeits- und Erfahrungsschätze sammelte ich in folgenden Bereichen:

- Verschiedene Kinder- und Jugendheime ( Mannheim, Ludwigshafen, Rehazentrum Neckargemünd, Saarbrücken);
- Frauenhaus
- Ergotherapeutische Einblicke und Praktikas im Krankenhaus, Arbeitstherapie in verschiedenen Drogenbereichen,
- Beschäftigungstherapie in einer Tagesklinik für psychisch kranke Menschen; längerjährige ergotherapeutische Erfahrung in
- verschiedenen ergotherapeutischen Praxen ( alle Behandlungsbereiche) sowie in der Wachkomarehabilitation.
-
In eigener Praxis tätig seit 2003 (alle Behandlungsbereiche der Ergotherapie)
- sowie Lebensberatung, Energie-und Heilarbeit, mediale Arbeit, Engelarbeit in eigener Praxis ( für ganzheitliches Heilwesen )